Abseits vom Streß und Autolärmen,
kommt jeder gleich ins Schwärmen,
z
wischen Arber & Nationalpark "Bayrischer Wald"
herscht eine Landschaft wie gemalt,
und man erholt sich recht bald.
Denn inmitten unberührter Natur,

da gibt es Erholung pur!

Neu Update, neue Bilder, Diashow (hinter der Kamera und Lambo Seiten überarbeitet

neugierige Kuh


Größere Kartenansicht

Unser Bauernhof liegt inmitten von Wiesen,
auf einem kleinen Bergerl (700 müNN),

welches nicht gehört zu den Riesen,
Ruhig, waldnah und allein gelegen,

mit grandios im Ausblick, ganz verwegen.

Bei uns geht es familiär und unkompliziert zu.
vom Trubel entfohen, findet man hier seine Ruh.
Man kann Hof und Leute kennen lernen,
und sein Wissen vom Lande vermehren.
Holz und Heu beschnuppern,
oder im nahen Bade bluppern.
Einfach eine neue Welt entdecken,
das wird jedem schmecken!

Unsere liebe Hundedame die "Hexi"
Unser Hund Hexi

Kuschelkatze


Zu uns wollen Sie kommen,
zum Leben auf dem Lande,
Da können Sie sich bei uns sonnen,
oder planschen im Wassergrande.
Ruhe und Erholung für die "Großen"
und Spiel und Spaß für die "Kleinen"

durch die Wälder tosen,
oder auch beim Abschied weinen.


Im Winter gibt es Schnee zum toben,
oder man rodelt vom Bergerl oben,
hinunter auf unseren Hausrodelhang,
der ist 350 Meter lang.


Hexi ist so ziemlich der faulste Hund auf der Welt! Allerdings wenn sie losgelassen ist sie ein guter Mäusejäger.

 

Und unser fauler Kater...



Und als neueste Errungenschaft auf dem Bauernhof hat unsere Katze eine ganze Raselband Nachwuchs bekommen, das mit dem Rumliegen haben sie bei Hexi abgeschaut.

Katzenkinder
Ein besonderes Angebot für Kinder.
Sie können während des Urlaubs das

"kleine Rinchnacher Landwirtediplom" machen.
Und /Oder mit etwas Glück, bei der Geburt eines Kälbchens dabeisein. Die Kreativen unter unseren Gästen dürfen gerne auch eine Geburtsurkunde mit Namensgebung gestalten.

Für begeisterte Radfahrer ist unser Hof ein

idealer Ausgangspunkt für Radtouren im ganzen
Bayrischen Wald. Ob nun Familientouren durch Wald und Wiesen, auf einem exzellent ausgebauten
Radwegenetz, oder beim Bergradln über Stock und Stein, über Berg und Tal auf den Feld- und Forstwegen. Auch der Bikerpark ist eine Empfehlung wert.
Manche gehen auch auf die Pirsch,
aber nicht auf einem Hirsch,
sondern auf einen Wolpertinger,
denn das ist ein echter Bringer,
denn dieses
Wesen fabelhaft,
wurde noch nie lebend gefast!